Wandern rund um Moosbach  - ca. 21 KM

Am Marktplatz Moosbach startet dieser Rundwanderweg, der, als ehemaliger Hohlweg von Bäumen, Sträuchern und Magerwiesenabschnitten gesäumt, zuerst zum Kurpark im Gruberbachtal führt (hier besonders bemerkenswert: die in Fels gehauenen Keller). Wälder, sumpfige Stellen mit einem gelben Teppich aus "Dotterblumen", Buschwindröschen und Scharbockskraut, magere Wiesen, kleine Bäche, romantisch gelegene Weiher, von Erlen gesäumte Mittelgebirgsbäche, Gehölze und Gehöfte, bunte Flusstäler und Biotope wechseln sich in der Folge ab und sorgen für naturkundliche Beobachtungsmöglichkeiten.

Zwei der Sehenswürdigkeiten am Weg sind die Hammermühle, erbaut 1531, und die Gehardsreuther Schleife, ein imposantes Werksgebäude, das schon fast ein Industriedenkmal" bezeichnet werden kann.


Regelmäßig gibt es geführte (Nacht)Wanderungen, hierfür bitte das Wochenprogramm der Gästeinformation einsehen.

Weitere Informationen & Wegbeschreibungen finden Sie in der Gästeinformation des Marktes Moosbach
09656 / 9202 - 17
www.moosbach.de

 

Tröbesbachtal· - ca. 2h

Auf dem Spaziergang durch das Tröbesbachtal, wo der Eisvogel fischt, erklärt der Landschaftsführer Otto Rolle, wie aus Kieselsäure Quarz entsteht, das es beider Brennesel Männlein und Weiblein gibt, wo die Vampire der Nacht hausen, wo Insekten Taxi fahren und warum die Menschen im Oberpfälzer Wald so fleißig sind. Diese und andere Merkwürdigkeiten werden Ihnen auf der Exkursion vermittelt.

Leitung:

Otto Rolle - ausgebildeter Natur und Landschaftsführer der Akademie für Naturschutz u. Landschaftspflege

naturpark   dtv-logo  naturparkland   logo_ow    touri-logo


Landgasthof
"Zum Goldenen Löwen"
Marktplatz 8
92709 Moosbach
Tel: 09656 / 247
Fax: 09656 / 217
email: info@loewe-moosbach.de